Vorstellung der Projektpartner: IZA & IDSC

1. Februar 2012 | Kommentare deaktiviert für Vorstellung der Projektpartner: IZA & IDSC  

Das IZA, gegründet 1998 in Bonn, ist ein privates, unabhängiges Wirtschaftsforschungsinstitut, das sich schwerpunktmäßig mit der Analyse globaler Arbeitsmärkte befasst.  Das IZA befindet sich im Mittelpunkt eines international operierenden Forschungsnetzwerkes, dem 1200 Wissenschaftler in mehr als 40 Ländern angehören.

Das International Data Service Center (Internationales Datenservicezentrum) IDSC, unter der Federführung von Dr. Nikos Askitas, stellt das Herzstück der innovativen technologischen Infrastruktur des Instituts dar und beherbergt eine kleine Gruppe hochmotivierter Spezialisten auf den Gebieten Daten, Information und Digitaler Technologien. Das IDSC spielt eine zentrale Rolle in der deutschen Dateninfrastrukturlandschaft und arbeitet mit zahlreichen internationalen Partnern, sowohl aus dem kommerziellen Bereich als auch aus der Wissenschaft, zusammen.  Des Weiteren zeichnet sich das IDSC unter anderen durch eine eigene Seminarreihe (Red Cube Seminar) und die jährlich an wechselnden Standorten stattfindende Europäische Konferenz zur Datendokumentation (EDDI) aus. Darüber hinaus stellt das IDSC interessierten Forschern mit JoSuA ein selbstentwickeltes Instrument zum kontrollierten Fernrechen mit sensiblen Daten zur Verfügung.

http://www.iza.org/
http://idsc.iza.org/

Die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.